SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Ab-initio-Rechnungen;
  • Dichtefunktionalrechnungen;
  • Energieaufteilungsanalyse;
  • Stapelwechselwirkungen;
  • Supramolekulare Chemie
Thumbnail image of graphical abstract

Van-der-Waals-Komplexe werden von fast allen neutralen Molekülen gebildet, woraus sich die Frage ergibt, was so speziell an der Wechselwirkung zwischen parallel gestapelten Arenen ist. Der Ausdruck „π-π-Stapelwechselwirkung“ sollte primär als struktureller Deskriptor bei ungesättigten Systemen verwendet werden. „Echte“ π-π-Wechselwirkungen werden durch spezielle Elektronenkorrelationen verursacht, die nur bei geringen intermolekularen Abständen wirksam werden.