Ternary Complexes Comprising Cucurbit[10]uril, Porphyrins, and Guests

Authors


  • We thank the National Science Foundation (CHE-0615049 to L.I. and CHE-0600795 to A.E.K.) and the Natural Sciences and Engineering Research Council of Canada (B.D.W.) for financial support.

Abstract

original image

Der 870 Å3große Hohlraum von CB[10] is weit genug, um freie und metallierte Tetra(N-methylpyridyl)porphyrine aufzunehmen. Die Komplexe verbinden die vorteilhaften photophysikalischen und Erkennungseigenschaften der beiden Makrocyclenklassen. In Wasser bilden sich durch π-π-Stapelung ternäre Komplexe (siehe Bild).

Ancillary