SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Catenane;
  • Konjugation;
  • Nichtkovalente Wechselwirkungen;
  • Oligothiophene;
  • Templatsynthesen

Ein „π-konjugiertes Catenan“ oder, besser gesagt, ein aus zwei ineinander verschlungenen konjugierten Makrocyclen gebildetes Catenan wurde durch eine doppelte Metalltemplatstrategie synthetisiert. Auffälliges Merkmal dieses Systems ist eine durch den Raum wirkende elektronische Wechselwirkung der Donoreinheiten (Oligothiophene, metallische Farbe) mit der Acceptorkomponente des anderen Rings (Phenanthrolin, blau). Einzelheiten finden Sie in der Zuschrift von P. Bäuerle et al. auf S. 367ff.