Get access

Spirocyclic Oxetanes: Synthesis and Properties

Authors


  • We thank F. Hoffmann-La Roche AG for support of this research. We are indebted to Frank Senner and Pia Warga for their great dedication in measuring the physicochemical data described herein.

Abstract

original image

Wurmlöcher im chemischen Raum: Spirocyclische Oxetane werden als Analoga von Morpholin und als topologische Gegenstücke entsprechender Carbonylverbindungen beschrieben. Solche Oxetane sind vielversprechend bezüglich ihrer physikochemischen Eigenschaften und der Leichtigkeit, mit der sie in Molekülstrukturen eingebaut werden können. Die gesammelten Daten präsentieren die Oxetan-Gruppe einerseits als hydrophile Entsprechung einer geminalen Dimethyleinheit und andererseits als lipophile Entsprechung einer Carbonylgruppe.

Get access to the full text of this article

Ancillary