SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Anionenbindung;
  • Dipolmoment;
  • Foldamere;
  • Klick-Chemie;
  • Wasserstoffbrücken
Thumbnail image of graphical abstract

Zurechtgefaltet: Die elektropositiven CH-Gruppen von Diaryltriazolen gehen eine günstige Wechselwirkung mit Chlorid ein, was zur anioneninduzierten helicalen Faltung in Aryltriazol-Oligomeren führt. Triazole bieten somit eine Alternative zu konventionellen Anionenrezeptoren mit protischen Wasserstoffbrücken oder Koordinationsbindungen als funktionellen Komponenten.