SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Iridium;
  • N-heterocyclische Carbene;
  • N-Liganden;
  • Polypyridine;
  • Stickstoffheterocyclen
Thumbnail image of graphical abstract

Ungewöhnliche Carbene: 2,2′-Bipyridin und 1,10-Phenanthrolin können als einzähnige N-heterocyclische Carbenliganden an Iridium koordinieren. Diese Form wird durch N[BOND]H⋅⋅⋅N-Brücken stabilisiert. So entstehen Komplexe wie 1 und ihre Analoga mit 2 als dem Carbenliganden. [Ir]: [Hydrotris(3,5-dimethylpyrazolyl)borat]iridium.