H2O2 Generation by Decamethylferrocene at a Liquid|Liquid Interface

Authors


  • This work was supported by the EPFL and European COST Action (D36/007/06). We thank Professors X. Hu and J. Waser for fruitful discussions. The technical assistance of V. Devaud is also acknowledged.

Abstract

original image

Die Erzeugung von Wasserstoffperoxid an einer Flüssig-flüssig-Grenzfläche verläuft mit einer Ausbeute von 20 % bezogen auf die Konzentration des Reduktionsmittels Decamethylferrocen (gelbe Struktur; siehe Bild). Zur Umwandlung von O2 in H2O2 führt die Flüssig-flüssig-Grenzfläche Elektronen aus dem Reduktionsmittel und Protonen aus der wässrigen Phase zu. Das H2O2 wird im Verlauf der Reaktion in die wässrige Phase extrahiert. DCE = 1,2-Dichlorethan.

Ancillary