Get access

Polarisationstransfer über die Wasser-Protein-Grenzfläche im Festkörper

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der französischen ANR (JC05_44957, ANR-07-PCVI-0013-03) unterstützt. Die NMR-Spektren wurden an der Rhône-Alpes Large Scale Facility for NMR gemessen. Wir danken Birgit Habenstein für die deutsche Übersetzung.

Abstract

original image

Ein Schlüssel zur Aufklärung von Proteinfunktionen sind die Wasser-Protein-Wechselwirkungen. Die Bestimmung der Polarisationstransferwege zwischen Wasser und festen Proteinen ergibt, dass chemischer Austausch (eventuell mit nachfolgender Spindiffusion) der vorherrschende Mechanismus ist. Bei niedrigen Temperaturen oder hohen MAS-Frequenzen wird dieser Weg ineffizent, und man beobachtet intermolekulare Kern-Overhauser-Effekte.

Ancillary