Get access
Advertisement

Kontrollierte Zelladhäsion auf PEG-basierten schaltbaren Oberflächen

Authors


  • Diese Arbeit wurde finanziell unterstützt von der Fraunhofer-Gesellschaft und der Max-Planck-Gesellschaft (Exzellenznetzwerk “Synthetische bioaktive Oberflächen”).

Abstract

original image

Bürsten und Spülen: Die Steuerung der Zelladhäsion gelingt an mit temperaturschaltbaren, biokompatiblen Copolymeren auf Oligo(ethylenglycol)-Basis beschichteten Goldsubstraten. Bei physiologischen Temperaturen (37 °C) sind die Polymerbürsten kollabiert und erlauben so die Adhäsion und Kultivierung von Fibroblasten, bei Raumtemperatur (25 °C) dagegen sind sie gut hydratisiert und somit zellabweisend, wodurch sich die Zellen schonend ablösen lassen.

Get access to the full text of this article

Ancillary