Etablierung der chelatbildenden α-Azocarbonyl-Funktion in π-Akzeptor-Liganden

Authors


Abstract

original image

Starker Akzeptor, schwache Koordination: Das heterozweikernige Komplexkation [LCu(dppf)]+ (siehe Formel) enthält das bislang unbekannte π-Akzeptorsystem N[DOUBLE BOND]N[BOND]C[DOUBLE BOND]O, das lediglich eine Ladungsübertragungswechselwirkung mit dem Cu-Zentrum eingeht, ohne dass vollständiger Elektronentransfer stattfindet. Vermutliche Ursachen sind sterische Abstoßung und die Donorwirkung des Dialkylamino-Substituenten am C[DOUBLE BOND]O-Kohlenstoffatom.

Ancillary