SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • π-Wechselwirkungen;
  • Molekulare Erkennung;
  • Porphyrinoide;
  • Solvatochromie;
  • Unpolare Lösungsmittel
Thumbnail image of graphical abstract

Ein cyclisches Tetramer des Dialkinylen-verbrückten Zink-Bisporphyrin-Rotamers [ZnP([TRIPLE BOND])2] zeigt eine einzigartige solvatochrome Reaktion auf unpolare Lösungsmittel mit niedrigen Dielektrizitätskonstanten (2.23–2.57). Diese Solvatochromie rührt von der π-Konjugation von [ZnP([TRIPLE BOND])2] her. Das Tetramer [{ZnP([TRIPLE BOND])2}4] ermöglicht die spektroskopische Unterscheidung zwischen Benzol und CCl4 (siehe Bild) und sogar zwischen den Xylol-Regioisomeren.