SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Aminosäuren;
  • C-C-Kupplungen;
  • C-H-Funktionalisierung;
  • Homogene Katalyse;
  • Kreuzkupplungen
Thumbnail image of graphical abstract

Zweierlei Glycinderivate wurden durch dehydrierende Kreuzkupplungen in α-Stellung funktionalisiert. Dieses Verfahren kuppelt Glycin effizient und unter sehr milden Bedingungen mit Malonaten oder Arylalkinen.