SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Arylierungen;
  • C-C-Kupplungen;
  • Eisen;
  • Homogene Katalyse;
  • Synthesemethoden
Thumbnail image of graphical abstract

Mit eisernem Willen: Endständige Alkine reagieren mit Aryl- und Heteroaryliodiden in Gegenwart eines aus FeCl3 und N,N′-Dimethylethylendiamin (dmeda) gebildeten Eisenkatalysators (siehe Schema). Diese Methode eignet sich für eine breite Substratpalette und ist wirtschaftlich, umweltfreundlich und experimentell einfach. Sie ließ sich auch für eine „Eintopf“-Reaktion aus Sonogashira-Kupplung und intramolekularer Hydroalkoxylierung nutzen.