Get access

Kombinatorische Synthese von Peptidarrays mit einem Laserdrucker

Authors


  • Wir danken Dorothea Freidank, Daniela Rambow, Thorsten Kühlwein und Jürgen Kretschmer für technische Hilfe, Martina Schnölzer (DKFZ) für die Massenspektrometrie, Hans Lehrach für hilfreiche Diskussionen und Ermutigung, Kazuhiro Ohmori (Sekisui) für Rat in Bezug auf die Partikelzusammensetzung und Alexander Küller, Michael Grunze und Reiner Dahint (Universität Heidelberg) für Oberflächenanalytik, dem BMBF (Antragsnr. 03N8710 und NGFN-0313375), der Helmholtz Gemeinschaft (Antragsnr. VH-VI-108), dem HFSPO (Antragsnr. RGP5/2006), der Europäischen Union (Antragsnr. 508399) und der Volkswagenstiftung (Antragsnr. 79 466) für finanzielle Unterstützung.

Abstract

original image

Peptidarrays mit einem Laserdrucker: Das „Einfrieren“ von aktivierten Aminosäurederivaten in festen Partikeln ermöglicht es einem Laserdrucker, diese „Synthesepakete“ in hoher Auflösung zu verdrucken. Die nachfolgende Kupplungsreaktion wird einfach durch das Schmelzen einer ganzen Schicht der zwanzig verschiedenen Aminosäurepartikel gestartet.

Get access to the full text of this article

Ancillary