Get access

Verknüpfung der Konzepte: duale Katalyse mit carbophilen Lewis-Säuren

Authors


  • Die Forschung an der Technischen Universität München wurde durch den Fonds der Chemischen Industrie und die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert. Wir danken Prof. Thorsten Bach und seiner Arbeitsgruppe für die Unterstützung.

Abstract

original image

Gemeinsam sind sie stark: Nicht nur Gold-, sondern auch Palladiumkomplexe wirken als Katalysatoren in einer Stille-Reaktion, die ohne ein Organohalogenid für die oxidative Addition auskommt (siehe Schema; dba=trans,trans-Dibenzylidenaceton). Das Dimetall-Katalysatorsystem ermöglicht so den Aufbau von hochsubstituierten Olefinen. Auch andere Reaktionen, die auf die kombinierte Aktion einer π-Säure und eines Cokatalysators setzen, werden diskutiert.

Get access to the full text of this article

Ancillary