Enhancing H2 Uptake by “Close-Packing” Alignment of Open Copper Sites in Metal–Organic Frameworks

Authors


  • This work was supported by the U.S. Department of Energy (DE-FC36-07GO17033), the National Science Foundation (CHE-0449634 to H.C.Z., DMR-0452444 to J.B.P.), and Miami University. S.M. acknowledges Sigma Xi for a Grant-in-Aid of Research from the National Academy of Sciences. The microcrystal diffraction was carried out at the Advanced Photon Source on beamline 15ID-C with the kind assistance of Yu-Sheng Chen (CHE-0535644, DEAC02-06CH11357).

Abstract

original image

Dichteste Kugelpackungen als Vorbild für metall-organische Metzwerke (MOFs), die stark mit H2 wechselwirken, führten zu einer Strategie, bei der für jeden H2 aufnehmenden Hohlraum die Zahl der zugänglichen Metallzentren als nächste Nachbarn erhöht und deren Ausrichtung auf die H2-Moleküle berücksichtigt wurde. Eines der beiden beschriebenen MOF-Polymorphe kann bei 77 K und 1 bar Druck 3.0 Gew.-% Wasserstoff aufnehmen.

Ancillary