SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Dehydroalanin;
  • Histone;
  • Lysinderivate;
  • Proteinmodifikationen
Thumbnail image of graphical abstract

Am richtigen Fleck: Mit einer neuen chemoselektiven Methode zum spezifischen Einbau von Lysinanaloga in rekombinante Proteine werden nahezu homogen methylierte und acetylierte Histonanaloga einfach zugänglich (siehe Schema; R1, R2, R3=H, Me, Acetyl). Sie können genutzt werden, um den Einfluss einer Histonmodifikation auf die Struktur und Funktion von Chromatin zu untersuchen.