Get access

Finite Size Effects on Hydrogen Bonds in Confined Water

Authors


  • Support from the EU (Contract RII-CT-2003-506350, Laserlab Europe, project number LENS001308) is gratefully acknowledged.

Abstract

original image

Femtosekunden-IR-Spektroskopie von Wasser in Poren ergab, dass sogar große Poren deutliche Änderungen im Wasserstoffbrückennetzwerk bewirken (siehe die Lebensdauer angeregter Zustände im Diagramm), die zwischen 1 und 50 nm unabhängig vom Porendurchmesser sind. Die Änderungen werden somit nicht durch die Oberfläche, sondern durch den begrenzten Raum induziert und sprechen für eine Verstärkung des Säurecharakters von Wasser.

Get access to the full text of this article

Ancillary