Copper-Catalyzed Highly Enantioselective Carbenoid Insertion into Si[BOND]H Bonds

Authors


  • We thank the National Natural Science Foundation of China (Grant No. 20532010, 20702025), the Major Basic Research Development Program (Grant No. 2006CB806106), the “111” project (B06005) of the Ministry of Education of China and Merck Research Laboratories for financial support.

Abstract

original image

Alles unter Kontrolle: Eine hoch effiziente kupferkatalysierte Carbenoid-Insertion in Si-H-Bindungen unter Verwendung eines chiralen spirocyclischen Diiminliganden (siehe Schema; Ar=2,6-Cl2C6H3) ergibt zahlreiche α-Silylester in hohen Ausbeuten und mit ausgezeichneten Enantiomerenüberschüssen. Das Katalysatorsystem vermittelt Insertionen in Si-H-Bindungen mit unerreichter Enantioselektivität.

Ancillary