Detection and Analysis of Low-Abundance Cell-Surface Biomarkers Using Enzymatic Amplification in Microfluidic Droplets

Authors


  • This work was supported in part by NIH grant R43HG003925-01, The Knut and Alice Wallenberg Foundation, The Royal Swedish Academy of Sciences and Swedish Research Council.

Abstract

Proteine auf Zelloberflächen sind nützliche Biomarker für Krankheiten, allerdings konnten Hochdurchsatzmethoden bisher nur Zellen detektieren, die mindestens einige Hundert Proteine exprimieren. Enzymatische Amplifikation in Tröpfchen in einem Mikrofluidikgerät eignet sich zur Messung und Analyse von Biomarkern, die in geringer Konzentration auf einzelnen menschlichen Zellen exprimiert werden. Durch Farbstoffmarkierung der Tröpfchen können mehrere Proben gleichzeitig analysiert werden.

original image

Ancillary