Discrete Self-Assembly of Iron(III) Ions inside Triple-Stranded Artificial DNA

Authors


  • This work is supported by a Grant-in-Aid for Scientific Research (S) to M.S. (No. 16105001), the Global COE Program for Chemistry Innovation, and a Grant-in-Aid for JSPS Fellows to Y.T. (No. 11921) from the Japan Society for the Promotion of Science.

Abstract

original image

Im Dreierpack: In dreisträngiger künstlicher DNA, die Hydroxypyridon-Nucleobasen als Metallliganden enthält, tritt eine diskrete Selbstorganisation von FeIII-Ionen mit oktaedrischer Koordinationsumgebung auf, indem nichtplanare Basentripletts gebildet werden. Ein solches neuartiges Strukturmotiv in DNA könnte zu einer steuerbaren Anordnung von sechsfach koordinierten Übergangsmetallen führen.

Ancillary