Get access

Photocontrolled Translational Motion of a Microscale Solid Object on Azobenzene-Doped Liquid-Crystalline Films

Authors


  • This work was supported by a Grant-in-Aid for Scientific Research in the Priority Area “New Frontiers in Photochromism” (no. 471) from the Ministry of Education, Culture, Sports, Science, and Technology (MEXT), Japan.

Abstract

Flucht aus dem Licht: Die UV/Vis-Bestrahlung mit Azobenzol dotierter flüssigkristalliner Filme bewirkt eine Translationsbewegung eines mikrometergroßen festen Objekts auf der Oberfläche, die auf der cis-trans-Isomerisierung der Azobenzoleinheit beruht. Wird mit einem Ar+-Laser (488 nm) bestrahlt, so lässt sich die Translationsbewegung präzise steuern: Das Teilchen bewegte sich stets von der bestrahlten Stelle weg (siehe Bild).

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary