Get access

Dinitrogen Reduction and C[BOND]H Activation by the Divalent Organoneodymium Complex [(C5H2tBu3)2Nd(μ-I)K([18]crown-6)]

Authors


  • We acknowledge financial support from the Ecole Polytechnique, the CNRS and the Australian Research Council. We thank Mr. Finlay Shanks (Monash University) for the Raman measurements, Dr. Boujemaa Moubaraki (Monash University) for the magnetic moment measurement, and Dr. Roger Mulder (CSIRO) for the 15N NMR measurement.

Abstract

original image

Hochreaktiv: Der erste metallorganische Komplex mit zweiwertigem Neodym wurde isoliert und röntgenkristallographisch charakterisiert. Er reagiert sofort mit allen üblichen aromatischen und Etherlösungsmitteln, reduziert N2 unter Bildung eines isolierbaren Distickstoffkomplexes und geht eine C-H-Aktivierung ein, bei der ein kristallisierbarer Komplex entsteht, in dem ein Ligand zusätzlich über eine Methylengruppe an das Nd-Zentrum gebunden ist („tuck-in“-Komplex).

Get access to the full text of this article

Ancillary