SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Actinoide;
  • Gallium;
  • Magnetische Eigenschaften;
  • Metall-Metall-Wechselwirkungen;
  • Uran
Thumbnail image of graphical abstract

Eine wohltätige „Spende“: Das Galliumzentrum in einer Uran-Gallium-Bindung fungiert sowohl als π- als auch als σ-Donor (im Bild sind die Ergebnisse von Rechnungen gezeigt). Es ist isolobal zu CO und N-heterocyclischen Carbenen (NHCs) und weist darauf hin, dass ein NHC-π-Donorverhalten häufiger sein könnte als bisher angenommen. Die Uran-Gallium-Bindung kann als Modell für die noch unbekannte Einheit UIV[BOND]CO.− gesehen werden.