Get access

Katalytische enantioselektive Ringöffnungen von Aziridinen

Authors


Abstract

In Gegenwart eines Dimetallkatalysators mit kooperativen Metallzentren gelingen hochenantioselektive Ringöffnungen von meso-Aziridinen 1 mit Silylnucleophilen (siehe Schema; TMS=Trimethylsilyl). Die auf diese Weise in hohen Ausbeuten und bis zu 99 % ee zugänglichen 1,2-Azidoamide 2 und 1,2-Amidonitrile 3 sind wertvolle Vorstufen für enantiomerenreine 1,2-Diamine bzw. β-Aminosäuren.

original image

Ancillary