Rhodium(I)-katalysierte enantioselektive C-C-Bindungsaktivierung

Authors


Abstract

Einen neuartigen Zugang zu hochsubstituierten Carbo- oder Heterocyclen eröffnet die Titelreaktion mit funktionalisierten Cyclobutanen. Besonders spannend ist die Differenzierung enantiotoper C-C-Bindungen, die zu hoch enantiomerenangereicherten Lactonen, Cyclopentanonen oder Cyclohexenonen führt (siehe Schema).

original image

Ancillary