Get access

Von ionischen Flüssigkeiten zu supramolekularen Polymeren

Authors

  • Stephen L. Craig Prof.

    1. Department of Chemistry, Center for Biologically Inspired Materials and Material Systems, French Family Science Center, Duke University, 124 Science Drive, Durham, NC 27708-0346 (USA), Fax: (+1) 919-660-1605
    Search for more papers by this author

  • Ich danke dem NSF (CHE-0646670) für die Unterstützung und M. Grinstaff für das im Inhaltsverzeichnis verwendete Bild.

Abstract

Erfolgreich vernetzt: Multivalente ionische Wechselwirkungen in ionischen Flüssigkeiten aus niedermolekularen Verbindungen führen durch Bildung eines supramolekularen ionischen Netzwerks zu polymerähnlichen funktionellen Materialien (siehe Bild). So weist das aus einem Bis(tetraalkylphosphonium)-Dikation und einem Porphyrintetracarboxylat gebildete ionische Material bei 25 °C eine Viskosität von 106 Pa s auf.

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary