SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Azide;
  • Cycloadditionen;
  • Dichtefunktionalrechnungen;
  • Stickstoff;
  • Zirconium

Abstract

Thumbnail image of graphical abstract

Gesprengte Kette: Formale [2+3]-Cycloadditionen eines Zirconiumhydrazindiids mit organischen Aziden führen zu 2-Pentazen-1,4-diyl-Komplexen wie dem abgebildeten [Zr(N2TBSNpy){N(Ad)N3NPh2}] (C grau, N blau, Si grün, Zr türkis). Die Bindungsverhältnisse in der N5-Kette wurden mithilfe von Dichtefunktionalrechnungen untersucht. Beim Erhitzen spalten die Komplexe N2 ab, und es resultieren side-on-gebundene Diazenide.