SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Chlor;
  • Halogenbrücken;
  • Kristall-Engineering;
  • Ladungsdichte;
  • Supramolekulare Chemie

Abstract

Thumbnail image of graphical abstract

Ein bisschen anziehend: Dass die Cl-Cl-Wechselwirkung in C6Cl6 anziehend und anisotrop ist, wurde experimentell anhand der Expansion der Elektronendichte ρ(r) um die Chlorkerne gezeigt. Die Wechselwirkung wird mit einem Modell erklärt, in dem eine bindende Wechselwirkung zwischen elektronenarmen (blau im Bild) und -reichen Bereichen (rot) benachbarter Cl-Atome besteht.