Get access

Photoprogrammable Organic Light-Emitting Diodes

Authors


Abstract

Licht im Speicher: Der Einbau eines vernetzbaren photochromen Dithienylperfluorcyclopentens (DTE) in organische Leuchtdioden (OLEDs) ermöglicht die Individualisierung der Emissionsfläche, z. B. für die Anwendung in Anzeigeelementen. Das Arbeitsprinzip beruht auf dem Schalten der Injektionsbarriere für Löcher (positive Ladungsträger). Sehr große AN/AUS-Verhältnisse von bis zu 3000 für die Stromstärke und die Elektrolumineszenz wurden erreicht.

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary