SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Kohlenstoffnanoröhren;
  • Oberflächenchemie;
  • Oligo(p-phenylenvinylene);
  • Selbstorganisation;
  • Superhydrophobie
Thumbnail image of graphical abstract

Superhydrophobe und selbstreinigende Beschichtungen deren Oberflächenmorphologie an Lotusblätter erinnert, werden durch physikalische Wechselwirkungen zwischen Kohlenstoffnanoröhren und Oligo(p-phenylenvinylen) erhalten. In ihrer Zuschrift auf S. 5834 ff. beschreiben A. Ajayaghosh et al. solche Nanokomposite mit mikrometerhoher Strukturierung und einer nanometerdicken Paraffinbeschichtung, die durch große Kontaktwinkel und sehr kleine Gleitwinkel gekennzeichnet sind. So können sich Wassertröpfchen auf der Oberfläche bewegen, die dadurch selbstreinigend wird.