Get access

Die Chemie von niedrig koordiniertem Phosphor

Authors


Abstract

Die jüngsten Entwicklungen bei Verbindungen mit niedrig koordiniertem Phosphor zeigen klar, dass dieses Element noch immer voller Überraschungen steckt. Beispielsweise diente die Substitution von CR durch P bei neuen Phosphaalkinen dazu, mutmaßliche Intermediate einer wichtigen Transformation zu stabilisieren und neuartige Diphosphacyclobutadien-Sandwich-Komplexe herzustellen (siehe Schema).

original image

Ancillary