SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Ionische Flüssigkeiten;
  • Koordinationschemie;
  • Metall-organische Netzwerke;
  • Templatsynthesen;
  • Tiefschmelzende Eutektika

Abstract

Thumbnail image of graphical abstract

Erst eingesperrt, dann ausgetrieben: Ein tiefschmelzendes Eutektikum ist ein vielseitiges Medium für den Aufbau stabiler poröser Netzwerke, die neutrale Liganden einschließen. Beim Erhitzen werden diese koordinierten Moleküle aus den Poren abgegeben, und es entstehen permanent poröse Kristalle mit koordinativ ungesättigten Metallzentren, die sich als Gasspeicher oder für Anwendungen in der Katalyse eignen könnten.