Get access

Superacidity of Boron Acids H2(B12X12) (X=Cl, Br)

Authors


  • We thank Prof. Dr. E. S. Stoyanov for invaluable assistance with the IR measurements and their interpretation and Dr. Bruno Donnadieu for X-ray crystallographic support. This work was supported by the National Science Foundation (CHE-039878 to C.A.R. and an NSF Graduate Fellowship to A.A.).

Abstract

Stark sauer: Die wasserfreien diprotischen Borsäuren H2(B12X12) (X=Cl, Br; siehe Bild: B orange, X grün) sind die ersten diprotischen Supersäuren und möglicherweise die stärksten bislang isolierten Säuren überhaupt. Beide Protonen protonieren Benzol unter Bildung bei Raumtemperatur beständiger Benzeniumsalze. Die Säuren verdanken ihre Existenz der Stabilität des ikosaedrischen B12-Clusters, dessen doppelt negative Ladung durch eine Hülle von Halogensubstituenten wirksam abgeschirmt ist.

original image

Ancillary