Spinpolarisierte Strukturen und Festkörper-NMR-Spektroskopie paramagnetischer Verbindungen

Authors


  • Der Autor wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert.

Abstract

Informationen über elektronische Spindichten und Kopplungsmechanismen paramagnetischer Verbindungen lassen sich mit hoher Empfindlichkeit und atomarer Auflösung durch Festkörper-NMR-Spektroskopie erhalten. Das Bild zeigt, wie die Hyperfeinaufspaltung durch Relaxation kollabiert. Welche Proben sind geeignet, welche Näherungen müssen gemacht werden?

original image

Ancillary