Vapor-Phase Carbonylation of Dimethoxymethane over H-Faujasite

Authors


  • This work was supported by the Methane Conversion Cooperative funded by BP.

Abstract

Endlich mal Dampf ablassen: Die üblichen Flüssigphasen- und Hochdruckbedingungen für die Carbonylierung von Formaldehyden werden bei einer neuartigen Dampfphasenreaktion vermieden. Unter Verwendung eines sauren Zeoliths (Faujasit) wird Dimethoxymethan (DMM; das Dimethylacetal von Formaldehyd; siehe Schema) schon nahe bei Atmosphärendruck zu Methylmethoxyacetat (MMAc) carbonyliert. Dies eröffnet einen neuen Zugang zu Ethylenglycol unter milden Bedingungen.

original image

Ancillary