SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • C-H-Aktivierung;
  • Cycloalkene;
  • Dominoreaktionen;
  • Palladium;
  • Polycyclische Verbindungen
Thumbnail image of graphical abstract

Drei auf einen Streich: Nichtaktivierte Diene mit einer Cycloalkenyleinheit bilden in Gegenwart von Pd(OAc)2/PPh3 mit einer Vielzahl substituierter Arylhalogenide kondensierte polycyclische Heterocyclen (siehe Schema). Bei dieser Dominoreaktion, die hoch regioselektive C-C-Kupplungs- und C-H-Funktionalisierungsschritte umfassst, werden drei C-C-Bindungen gebildet. DMF=N,N-Dimethylformamid, Bn=Benzyl, Ts=p-Toluolsulfonyl.