SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Chemoselektivität;
  • Cyclisierungen;
  • Gold;
  • Regioselektivität;
  • Stereoselektivität
Thumbnail image of graphical abstract

Doppelter Ringschluss: Die Gold(I)-katalysierte 1,3-dipolare Cycloaddition von 2-(1-Alkinyl)-2-alken-1-onen mit Nitronen unter milden Bedingungen öffnet einen einfachen, regiospezifischen und stereoselektiven Zugang zu hoch substituierten Furo[3,4-d][1,2]oxazinen (siehe Schema). Diese kondensierten Heterobicyclen lassen sich leicht in Furane oder 3,6-Dihydro-2H-1,2-oxazine umwandeln.