SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Carbenliganden;
  • Dichlorsilylen;
  • Röntgenbeugung;
  • Silicium;
  • Silylene
Thumbnail image of graphical abstract

Stabil? Man kann es abfüllen! Das basenstabilisierte Dichlorsilylen L1SiCl2 (siehe Bild; L1=1,3-Bis(2,6-diisopropylphenyl)imidazol-2-yliden) ist bei Raumtemperatur stabil und reagiert mit Diphenylacetylen zu einem Trisilacyclopentenderivat. Beide Verbindungen wurden röntgenographisch und mithilfe von Computerstudien charakterisiert.