Get access

The Ras Pathway Modulator Melophlin A Targets Dynamins

Authors

  • Tanja Knoth Dr.,

    1. Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Abt. Chemische Biologie, Otto-Hahn-Straße 11, 44227 Dortmund (Germany)
    2. Technische Universität Dortmund, Fakultät Chemie, Chemische Biologie, Fax: (+49) 231-133-2499
    Search for more papers by this author
  • Karin Warburg Dipl.-Biol.,

    1. Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Abt. Chemische Biologie, Otto-Hahn-Straße 11, 44227 Dortmund (Germany)
    2. Technische Universität Dortmund, Fakultät Chemie, Chemische Biologie, Fax: (+49) 231-133-2499
    Search for more papers by this author
  • Catherine Katzka Dr.,

    1. Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Abt. Chemische Biologie, Otto-Hahn-Straße 11, 44227 Dortmund (Germany)
    2. Technische Universität Dortmund, Fakultät Chemie, Chemische Biologie, Fax: (+49) 231-133-2499
    Search for more papers by this author
  • Amrita Rai M.Sc.,

    1. Medizinische Hochschule Hannover, Zentrum Biochemie, Institut für Biophysikalische Chemie, Hannover (Germany)
    Search for more papers by this author
  • Alexander Wolf Dr.,

    1. Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Abt. Chemische Biologie, Otto-Hahn-Straße 11, 44227 Dortmund (Germany)
    2. Technische Universität Dortmund, Fakultät Chemie, Chemische Biologie, Fax: (+49) 231-133-2499
    Search for more papers by this author
  • Andreas Brockmeyer Dipl.-Ing. (FH),

    1. Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Abt. Chemische Biologie, Otto-Hahn-Straße 11, 44227 Dortmund (Germany)
    2. Technische Universität Dortmund, Fakultät Chemie, Chemische Biologie, Fax: (+49) 231-133-2499
    Search for more papers by this author
  • Petra Janning Dr.,

    1. Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Abt. Chemische Biologie, Otto-Hahn-Straße 11, 44227 Dortmund (Germany)
    2. Technische Universität Dortmund, Fakultät Chemie, Chemische Biologie, Fax: (+49) 231-133-2499
    Search for more papers by this author
  • Thomas F. Reubold Dr.,

    1. Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Abt. Strukturbiologie, Dortmund (Germany)
    Search for more papers by this author
  • Susanne Eschenburg Dr.,

    1. Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Abt. Strukturbiologie, Dortmund (Germany)
    Search for more papers by this author
  • Dietmar J. Manstein Prof. Dr.,

    1. Medizinische Hochschule Hannover, Zentrum Biochemie, Institut für Biophysikalische Chemie, Hannover (Germany)
    Search for more papers by this author
  • Katja Hübel Dr.,

    1. Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Abt. Chemische Biologie, Otto-Hahn-Straße 11, 44227 Dortmund (Germany)
    2. Technische Universität Dortmund, Fakultät Chemie, Chemische Biologie, Fax: (+49) 231-133-2499
    Search for more papers by this author
  • Markus Kaiser Dr.,

    1. Chemical Genomics Centre der Max-Planck-Gesellschaft, Dortmund (Germany)
    Search for more papers by this author
  • Herbert Waldmann Prof. Dr.

    1. Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Abt. Chemische Biologie, Otto-Hahn-Straße 11, 44227 Dortmund (Germany)
    2. Technische Universität Dortmund, Fakultät Chemie, Chemische Biologie, Fax: (+49) 231-133-2499
    Search for more papers by this author

  • This research was supported by the Max-Planck-Gesellschaft, Deutsche Forschungsgemeinschaft (MA 1081/7-2) (D.J.M.), and the Fonds der Chemischen Industrie (H.W., D.J.M.).

Abstract

original image

Natürliche Ursache: Mit einer Kombination aus organischer Synthese, chemischer Proteomik, Biophysik sowie zell- und molekularbiologischen Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass der Naturstoff Melophlin A (violett) die Signalausbreitung durch das Ras-Netzwerk beeinflusst, indem er bei der Endozytose mit der Funktion von Dynaminen (grün) interferiert.

Ancillary