SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Elektrochemie;
  • Kupfer;
  • Ligandeneffekte;
  • Monoschichten;
  • Photoisomerisierungen
Thumbnail image of graphical abstract

Einer bleibt, einer geht: Selbstorganisierte Monoschichten (SAMs) aus trans- oder cis-Azobenzolliganden können CuII-Ionen komplexieren. Die an die trans-SAM gebundenen Ionen werden in cyclovoltammetrischen Redoxzyklen (CV) freigesetzt, während die cis-Komplexe stabil bleiben (siehe Bild). Bestrahlung der cis-SAM mit sichtbarem Licht führt zu einer cis-trans-Photoisomerisierung, wodurch ebenfalls eine Freisetzung der Cu-Ionen resultiert.