SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Festkörperstrukturen;
  • Hydrophober Effekt;
  • Kohlenhydrate;
  • Tautomerie
Thumbnail image of graphical abstract

Süße Strukturen: Acyclische reduzierende Kohlenhydrat-Intermediate lassen sich gewöhnlich nicht kristallisieren. Derivate der 1-Amino-1-desoxy-D-fructose bieten somit ein außergewöhnliches Beispiel für die Existenz kristalliner Ketoformen (siehe Struktur). Als kristallisationsfördernde Faktoren werden die hydrophobe Mikroumgebung der Carbonylgruppe und das Wasserstoffbrückenmuster vermutet.