In-Stem Molecular Beacon Containing a Pseudo Base Pair of Threoninol Nucleotides for the Removal of Background Emission

Authors


  • This research was supported by Core Research for Evolution Science and Technology (CREST), Japan Science and Technology Agency (JST). Partial support through a Grant-in-Aid for Scientific Research from the Ministry of Education, Culture, Sports, Science and Technology (Japan) and from The Mitsubishi Foundation (H.A.) are also acknowledged.

Abstract

original image

Aus heißt auch aus: Ein neuartiger molekularer Beacon wurde entwickelt, der in der Stamm-Region Pseudobasenpaare aus dem Fluorophor (Perylen) und dem Fluoreszenzlöscher (Anthrachinon) enthält, wobei D-Threoninol-Einheiten als Verbindungsstück dienen (in-stem molecular beacon, ISMB). Der ISMB war in der Lage, eine Einzeldeletionsmutante von der Wildtypsequenz zu unterscheiden, ohne dass Hintergrundemission auftrat (siehe Bild).

Ancillary