Rutheniumkatalysierte regioselektive direkte Alkylierungen von Arenen mit nichtaktivierten Alkylhalogeniden unter C-H-Bindungsspaltung

Authors


  • Wir danken der DFG und der Alexander von Humboldt-Stiftung (Stipendium für R.V.) für großzügige Unterstützung.

Abstract

original image

Am Aren angesetzt: Ein Rutheniumkomplex von 1-Adamantylcarboxylat (1-AdCO2) ermöglichte hochregioselektive intermolekulare direkte Alkylierungen von Arenen mit nichtaktivierten primären und sekundären Alkylhalogeniden mit β-Wasserstoffatomen (siehe Schema, NMP=N-Methylpyrrolidinon).

Ancillary