Get access
Advertisement

The Effect of Pressure on ZIF-8: Increasing Pore Size with Pressure and the Formation of a High-Pressure Phase at 1.47 GPa

Authors


  • We thank the Royal Society of Edinburgh along with the Scottish government for a Personal Research Fellowship (to S.A.M.), and the EPSRC and ERC for funding (to T.D.B. and A.K.C., respectively).

Abstract

original image

Unter Druck: Bei einem Druck von 0.18 GPa dringt Lösungsmittel in die porösen Hohlräume von ZIF-8 ein, was die Porengröße und das Volumen der Elementarzelle vergrößert. Wird der Druck auf 1.47 GPa erhöht, läuft eine Phasenumwandlung ab (siehe Bild). Danach kann mehr Lösungsmittel in die ursprünglichen Nanoporen eindringen, und die engen Kanäle zwischen diesen Poren werden größer, was das Gesamtporenvolumen und den Lösungsmittelgehalt erhöht.

Get access to the full text of this article

Ancillary