Get access

Fast and Sensitive Pretargeted Labeling of Cancer Cells through a Tetrazine/trans-Cyclooctene Cycloaddition

Authors


  • We thank Dr. Ned Keliher for helpful advice. This research was supported in part by NIH grants U01-HL080731 and T32-CA79443.

Abstract

original image

Deutlich sichtbar: Ein fluoreszierendes Tetrazinderivat wurde verwendet, um mit trans-Cycloocten modifizierte Affinitätsliganden auf lebenden Krebszellen abzubilden. Die bioorthogonale Cycloaddition läuft bei 37 °C in Serum mit einer Reaktionsgeschwindigkeit von ungefähr (6000±200) M−1 s−1 ab (siehe Schema). Um das Fluoreszenzsignal zu maximieren, wurden bis zu sechs trans-Cycloocten-Gruppen an die zur ortsspezifischen Bindung an die Zelloberfläche eingesetzten Antikörper geknüpft.

Get access to the full text of this article

Ancillary