SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Germanium;
  • Nanodrähte;
  • Nanoröhren;
  • Nanotechnologie;
  • Silicium
Thumbnail image of graphical abstract

Die Einführung zusätzlicher Funktionalität in Nanoröhren durch kontrollierte Synthese kann neuartige Architekturen und verbesserte (opto)elektronische Bauelemente ermöglichen. Die Zusammensetzung jeder Wand in hohlen kristallinen Si-Nanoröhren (Röhre-in-Röhre- und Draht-in-Röhre-Strukturen) lässt sich unabhängig einstellen. Zudem lassen sich die Abstände zwischen den Wänden und die Wanddicken steuern (Bild: dreiwandige Nanoröhre und zugehörige TEM-Bilder).