SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Chiralität;
  • Columnare Phasen;
  • Flüssigkristalle;
  • Racemate;
  • Röntgenbeugung
Thumbnail image of graphical abstract

Gleich und gleich gesellt sich gern: Ein Helicenbischinon (siehe Formel) bildet in enantiomerenreiner wie racemischer Form hexagonal-columnare Phasen, in denen das Säuleninnere aus hohlen 132-Helices mit Wiederholungseinheiten aus sechs Molekülen besteht (siehe Längs- und Seitenansicht). Die enantiomerenreine Verbindung liegt in einer hexagonalen Struktur vor, im Racemat trennen sich die Enantiomere in rechts- und linkshelicale Säulen, die verzahnt und gegeneinander verschoben sind, um eine optimale Packung zu erzielen.