Get access

Schwefeloxidation auf Pt(355) – Es sind die Stufen!

Authors

  • Regine Streber,

    1. Lehrstuhl für Physikalische Chemie II, Universität Erlangen-Nürnberg, Egerlandstraße 3, 91058 Erlangen (Deutschland), Fax: (+49) 1931-852-8867
    2. Erlangen Catalysis Resource Center (ECRC), Universität Erlangen-Nürnberg (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Christian Papp Dr.,

    1. Lehrstuhl für Physikalische Chemie II, Universität Erlangen-Nürnberg, Egerlandstraße 3, 91058 Erlangen (Deutschland), Fax: (+49) 1931-852-8867
    2. Erlangen Catalysis Resource Center (ECRC), Universität Erlangen-Nürnberg (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Michael P. A. Lorenz,

    1. Lehrstuhl für Physikalische Chemie II, Universität Erlangen-Nürnberg, Egerlandstraße 3, 91058 Erlangen (Deutschland), Fax: (+49) 1931-852-8867
    2. Erlangen Catalysis Resource Center (ECRC), Universität Erlangen-Nürnberg (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Andreas Bayer Dr.,

    1. Lehrstuhl für Physikalische Chemie II, Universität Erlangen-Nürnberg, Egerlandstraße 3, 91058 Erlangen (Deutschland), Fax: (+49) 1931-852-8867
    2. Erlangen Catalysis Resource Center (ECRC), Universität Erlangen-Nürnberg (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Reinhard Denecke Prof. Dr.,

    1. Wilhelm-Ostwald-Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, Universität Leipzig, Linnéstraße 2, 04103 Leipzig (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Hans-Peter Steinrück Prof. Dr.

    1. Lehrstuhl für Physikalische Chemie II, Universität Erlangen-Nürnberg, Egerlandstraße 3, 91058 Erlangen (Deutschland), Fax: (+49) 1931-852-8867
    2. Erlangen Catalysis Resource Center (ECRC), Universität Erlangen-Nürnberg (Deutschland)
    Search for more papers by this author

  • Diese Arbeit wurde vom Exzellenzcluster “Engineering of Advanced Materials” der Universität Erlangen-Nürnberg unterstützt. Wir danken dem BMBF für finanzielle Unterstützung (05 ES3XBA/5) und den BESSY-Mitarbeitern für technische Unterstützung.

Abstract

original image

Mit Ecken und Kanten: Mithilfe von hochauflösender In-situ-Röntgenphotoelektronenspektroskopie wurde der wesentliche Einfluss von Oberflächenstufen bei der Entfernung von Schwefel von einem Platin-Modellkatalysator über metastabile SO3- und SO4-Intermediate nachgewiesen (siehe Bild). Unter isothermen Bedingungen wurde die Aktivierungsenergie des geschwindigkeitsbestimmenden Schrittes zu 34 kJ mol−1 ermittelt.

Get access to the full text of this article

Ancillary