Get access
Advertisement

Neue Einblicke in den Mechanismus der Diwasserstoff-Aktivierung durch frustrierte Lewis-Paare

Authors


  • Diese Arbeit wurde vom Fonds der Chemischen Industrie (Stipendium an L.G.) und von der DFG im Rahmen des IRTG 1444 (“Generation of Supramolecular Functional Cavities—Container Molecules, Macrocycles and Related Compounds”, Stipendium an H.K.) und der Forschergruppe FOR 1175 (“Unconventional Approaches to the Activation of Dihydrogen”) unterstützt.

Abstract

original image

Genaue quantenchemische Berechnungen von Potentialenergieflächen (siehe Bild) und Übergangszuständen sowie eine gründliche theoretische Analyse ergeben ein neues Bild: Die Schlüsselfaktoren für die Aktivierung von H2 und anderen kleinen Molekülen durch frustrierte Lewis-Paare (FLPs) sind „Insertions“-Schritte und die elektrische Feldstärke im FLP-Hohlraum.

Get access to the full text of this article

Ancillary